News

Der Verein

Auch wenn wir als mitgliederstärkster Verein Deutschlands nur eine vergleichsweise kleine Strecke haben, ist jeder gerne im AMC-Geseke gesehen. Gegen eine geringe Aufnahmegebühr ist jeder in jedem Alter beim AMC richtig. Familien mit Kindern (ein Erwachsener mit mehreren Kindern unter 16 Jahren) können als Familie eintreten, Kinder und Jugendliche zahlen nur geringe Beiträge. Arbeitsstunden sind bei uns keine Pflicht sondern freiwilliger Spaß.

Die Aufnahme in AMC ist einfach. Das Aufnahmeformular ausfüllen, ein Bild beilegen (digital oder Papier) und ab an den AMC senden. Wer erst einmal ausprobieren möchte, ob das Fahren auf einer Motocross Strecke Spaß macht und für Mensch und Maschine das Richtige ist, der kann gerne nach Absprache mit uns (siehe Kontaktdaten) ein

EINMALIGES Probetraining absolvieren. Danach muss man sich aber entscheiden, ob in den Verein eingetreten werden soll oder nicht.

Regelmäßige Trainings, wie z. B. Kid's Cross Schnupperkurs, Anfängertraining, 50ccm Training, Jugendwochenende helfen den Ein- oder Wiedereinstieg zu erleichtern. Nebenbei unterhält der AMC-Geseke einen eigenen Shop, wo für Vereinsmitglieder Bekleidung, Ersatzteile und alles Weitere rund um den Motocrosssport erhältlich ist und das zu sensationellen Konditionen!

Top

Vereinschronik

Vereinsgründung 19.05.1954 durch Eintragung ins Handelsregister beim Amtsgericht Lippstadt. Der Verein zeichnete sich zunächst durch Slalomveranstaltungen, Orientierungsfahrten und Geschicklichkeitsturniere aus. Diese fanden auf dem Pausenhof der Delpschule statt.

  • 1970 - 16 Mitglieder
  • 1977 - 22 Mitglieder
  • 1985 - unter 10 Mitglieder

Nachdem sich ca. ein halbes Dutzend geländesportbegeisterte Motorradfahrer auf dem ehemaligen Gelände des Steinwerks Hannak eine kleine Strecke angelegt hatten, mit Unterstützung des damaligen Pächters, war ein reger Zulauf an Fahrern zu verzeichnen. Eine Clubgründung schien angebracht, um feste Statuten und einen geregelten Streckenbetrieb zu gewährleisten.

1986 wurde aus dem MSC Geseke mit rund 30 Mitgliedern der AMC-Geseke e.V..

Anfang 1988 drohte dem AMC-Geseke das Aus mangels Interesse der Mitglieder. Im Herbst desselben Jahres wurde erste Anträge an den Kreis Soest zur Nutzung des Geländes am Rüthener Weg (zwischen Störmede und Eringerfeld) gestellt.

Im Frühjahr 1990 wurde für das angepachtete Gelände die Genehmigung zur Errichtung eines Motorradübungsplatzes erteilt. Entsprechend der Auflagen, wurde die Umzäunung und Bepflanzung vorgenommen.

1995 wurden ca. 100 Mitglieder registriert.

1998 organisierte der AMC-Geseke erstmalig einen Lauf zur mitteldeutschen Meisterschaft den Bergland Enduro Cross Lauf, inzwischen gab bis heute es acht weitere erfolgreiche BEC Veranstaltungen.

2004 feierte der AMC-Geseke mit mehr als 500 Mitgliedern sein 50 jähriges Bestehen.

2005-2009 richtet der AMC-Geseke zusammen mit den befreundeten Vereinen den Regionalpokal aus. Dabei veranstalten die drei Vereine aus OWL einen gemeinsame Rennserie auf den drei Strecken.

Anfang 2006 wird ein neues Vereinslogo mit Motto eingeführt. "Fun for everyone" ist das Label des AMC. Das versuchen wir bei Allem was wir tun, organisieren und repräsentieren darzustellen: Spaß für alle.

Heute kann der AMC-Geseke auf einen Mitgliederstamm von mehr als 750 Personen blicken. Damit ist der AMC-Geseke der größte Motocrossclub in der gesamten Bundesrepublik.

Leider dürfen nach einem schweren Rennunfall ab 2009 keinerlei Veranstaltungen mehr auf dem Geseke Parcours durchgeführt werden. Somit kann der AMC-Geseke auch keine Rennveranstaltungen vor Ort durchführen.

Top

Die Strecke

Rennstrecke des AMC Geseke

Unser Gelände befindet sich ca. 5 km von Geseke entfernt. Das Befahren der Strecke ist aus versicherungstechnischen Gründen nur Vereinsmitgliedern gestattet. Es erwarten euch zahlreiche Sprünge, enge und weite Kurven, zwei kleine, zwei mittlere und zwei große Table. Der Boden ist lehmig und hart.

Das befahren der umliegenden Felder und Wege ist ausdrücklich verboten!

Öffnungszeiten:

Die Öffnungszeiten sind auf dieser Seite unter der Rubrik NEWS zu finden. Es wird so früh wie möglich über den Streckenzustand und damit auch über die Öffnungszeiten informiert.

Vor 9:00 Uhr und nach 20:00 Uhr darf nicht gefahren werden. In der Zeit von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr gilt die Mittagspause und es darf nicht gefahren werden. Bei Bedarf wird die Strecke in der Mittagspause gewässert.

Um mögliche Geräuschbelästigungen im Umfeld zu reduzieren darf auf unserer Strecke ab sofort nur noch mit Motorrädern, die einen Schalldruckpegel von 92dB(A) nicht überschreiten, gefahren werden. Der Einsatz von sog. dB-Eatern ist mehr als wünschenswert.

Um den ordnnungsgemäßen Betrieb aufrecht zu erhalten, ist es bei einer möglichen Staubentwicklung von absoluter Wichtigkeit, dass die Strecke beregnet wird und somit keine Staubglocke mehr entsteht. Zusätzlich zur Pumpen-Bewässerungung mittels C-Rohren/ Spritzen wurde noch ein Wasserfass als Anhänger zum Ackerschlepper angeschafft, mit dem die Strecke durch eingewiesenes Personal / Streckenwart beregnet wird.

Platzordnung
  1. Es ist grundsätzlich § 1 der StVO einzuhalten § 1. Grundregeln:
    1. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
    2. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderergeschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästig wird.
  2. Die Benutzung des Motorsportgeländes erfolgt auf eigene Gefahr. Ansprüchein irgendeiner Form an den Besitzer, Pächter oder Betreiber des Cross-Übungsgeländes bestehen nicht.
  3. Das Befahren der Strecke ist nur Vereinsmitgliedern erlaubt.
  4. Minderjährigebedürfen der Genehmigung des Erziehungsberechtigten, die einmalig beiEinreichung des Aufnahmeantrages vorzulegen ist.
  5. Das Motorrad muß sich in technisch einwandfreiem Zustand befinden. Es muß schallgedämpft sein und den OMK-Bestimmungen entsprechen.
  6. Es muß immer geeignete Schutzbekleidung getragen werden (Helm, Stiefel, Brustpanzer etc.).
  7. Es darf nicht entgegen der Fahrtrichtung oder quer zur Fahrbahn gefahren werden.
  8. Es darf nur auf der abgesteckten Strecke gefahren werden. Das Befahren der umliegenden Wälder und Felder ist strengstens untersagt !!!
  9. Es ist verboten Öl, ölhaltige Substanzen, Benzin etc. abzulassen.
  10. Abfall ist vom Verursacher zu entsorgen.
  11. Für die Strecke selbst ist der Sportwart zuständig. D.h., jede Freigabeoder Sperrung sowie jede Veränderung oder Bearbeitung der Strecke muss im Voraus mit ihm abgesprochen werden.
  12. Wenn die Strecke gesperrt ist, ist das Befahren der Strecke streng verboten!
  13. Das Parken bzw. Abstellen von Automobilen und Wohnwagen sowie Zeltenaller Art ist nur auf dem üblichen Parkplatz neben der Strecke (an derSeite der Einfahrt zur Strecke) gestattet. Auf den umliegenden Feldernist es verboten.
  14. Auf dem Parkplatz darf mit Auto und Motorrad nur in Schrittgeschwindigkeit gefahren werden.
  15. Der jährlich automatisch zugesandte Vereinsausweis mit Lichtbild istbei Aufforderung vorzulegen. Wer keinen gültigen Ausweis mit sichführt, darf auch nicht fahren.
  16. Nach dem Trinken von Alkohol ist das Fahren verboten!
  17. Die Anweisungen des Vorstands sind zu befolgen.
  18. Wer dies nicht tut oder einem Punkt dieser Platzordnung zuwiderhandelt erhält je nach Schwere des einzelnen Falles entweder einen Platzverweis oder wird zusätzlich zum Platzverweis angezeigt.
  19. Der Platzverweis wird von einem Vorstandsmitglied oder, falls keinVorstandsmitglied anwesend ist, von einem vom Vorstand bevollmächtigtemPlatzwart ausgesprochen.
  20. Höhere Gewalt entbindet die Betreiber von Ihren Verpflichtungen.

Top

Der Vorstand

Christian Steinbrecher

1. Vorsitzender

Mobil: 0170 3590881

amc-geseke@web.de

Marcus Wulf

2. Vorsitzender

Mobil: 0151 15529847

amc-geseke@web.de

Aylin Gerling

Schriftführerin

Mobil: 0157 57285280

amc-geseke@web.de

Henning Funke

Schatzmeister

Mobil: 0176 70609882

amc-geseke@web.de

Top

Top

Top

Kontakt

AMC-Geseke e.V. im ADAC

Westmauer 67 // 59590 Geseke

Fon: 0170 3590881

E-Mail: amc-geseke@web.de

Christian Steinbrecher // 1. Vorsitzender // Mobil: 0170 3590881

Marcus Wulf // 2. Vorsitzender // Mobil: 0151 15529847

Henning Funke // Schatzmeister // Mobil: 0176 70609882

Dennis Müntefering // Sportwart // Mobil: 0157 34365072

Aylin Gerling // Schriftführerin // Mobil: 0157 57285280

Top